icon_strahlung.png

Strahlung

Strahlungssensoren zur Erfassung verschiedener Strahlungsarten

Si-Globalstrahlungsmesser inkl. Messverstärker

6003

Der Messkopf dient zur Messung der Globalstrahlung. Als Globalstrahlung wird die gesamte auf die Erdoberfläche auftreffende diffuse und direkte Sonnenstrahlung bezeichnet. Der Spektralbereich erstreckt sich vom kurzwelligen Bereich bei 300 nm (UV-B) bis zum langwelligen Bereich bei 5.000 nm (IR). Der Sensor detektiert nahezu 90 % des Sonnenspektrums im Bereich von 400 nm bis 1.100 nm und umfasst

damit UV, VIS und einen Teil des IR. Der Messkopf Typ 6003.0000 hat ein wetterfestes, eloxiertes Aluminiumgehäuse. Die Messung ist Kosinusfehler-korrigiert. Der Gerätedom besteht aus UV-durchlässigem Kunststoff.

Der Messkopf kann in Bereichen der medizinischen und biologischen Forschung, der Landwirtschaft, zur Messung künstlicher Beleuchtung, an meteorologischen Messstationen und zur allgemeinen Bevölkerungsinformation eingesetzt werden.

 

  • technische Spezifikation
  • Ausführungen
  • Messbereich: 0...1300 W/m²
  • spektr. Empfindlichkeit: 400 nm...1100 nm
  • max. spektr. Empfindlichkeit : 780 nm
  • Betriebstemp.: -20...+60 °C
  • Signalausgang: 0... 5 V oder 4...20 mA
  • Energieversorgung: 9...30 VDC
  • Diffusor: PTFE
  • Dom: PMMA (UV-durchlässig)
  • Kosinus-Korrektur: Fehler f2 < 3 %
  • Linearität: < 1 %
  • absoluter Fehler: < 10 %
  • Restspannung (E=0): < 20 mV
  • Gewicht: ca. 100 g
  • merken 6003.1000Si-Globalstrahlungsmesser 0...5 V
  • merken 6003.2000Si-Globalstrahlungsmesser 4...20 mA
zurück weiter

6003

P60170000

Si-Globalstrahlungsgeber zur Messung der Globalstrahlung